Heiraten und Eheringe oder Trauringe?

Was gehoert alles zu einer perfekten Hochzeit?
Da ist natuerlich an erstern Stelle die Trauringe für das Hochzeitspaar. Sie sind ganz und gar verliebt ineinander und moechten den Rest ihres Lebens gemeinsam verbringen. Voller Hoffnungen, Traeume und Wuensche sind sie. Im tiefen Glauben an die tiefe Liebe.
Hat ein Paar diese tatsaechlich gefunden, sollte alles daran gesetzt werden, sie immer halten zu koennen.
Beide benoetigen ohne Frage die richtige Kleidung. Meist sucht die traditionelle Braut das liebevoll ausgesuchte Brautkleid noch immer ohne den Braeutigam aus. Ein alter Aberglaube besagt, dass es Unglueck bringt, wenn er das liebevoll ausgesuchte Brautkleid vor der Hochzeit sieht. Meist spricht sich das Hochzeitspaar bezueglich der Farben aber ab, denn sein Anzug soll ja auch zu ihrem Brautkleid passen.
die Organisation der Speisekarte ist traditionell auch Sache des kuenftigen Ehemannes. Der Ort der Hochzeitsfeier ist immer reine Geschmackssache. Manche Hochzeitspaare feiern auf einem Schloss, andere in einem Restaurant – jedem nach seinem Gusto und Geldbeutel.

Heiraten mit 20min.ch

Hochzeit und Eheringe

Manche heiraten lieber ungewöhnlich: Beim Marathonlauf in Chicago hat sich ein Paar das Ja-Wort gegeben. Die Braut Stephanie Reinhart trug ein weisses Kleid im Sportler-Look und einen Strauss Blumen, ihr Bräutigam Mark Jockel ein an einen Smoking erinnerndes T-Shirt.

An der Acht-Meilen-Marke (etwa 13 Kilometer) hielten die beiden für eine knapp vier Minuten lange Zeremonie inne. Unter einem mit Medaillen verzierten Gartenbogen gaben sie sich ihre Eheversprechen. Von den Organisatoren des Marathons bekamen Braut und Bräutigam eigens angefertigte Hochzeitsleibchen, angestossen wurde mit einem isotonischen Getränk.

Ein Kompromiss

Für ihre Hochzeit musste das Paar sich auf einen Kompromiss einigen: Reinhart wollte eine «kurze und süsse Zeremonie», ihr Liebster Jockel lieber eine grosse Feier im Kreise von Freunden und Verwandten.

Nun habe sie ihre einfache Hochzeit bekommen und ihr Mann «einige Tausend Gäste», sagte Reinhart. Eigentlich war die Art der Trauringezeremonie nur folgerichtig: Das Paar lernte sich vor zwei Jahren über den Verband der Läufer im Grossraum Chicago kennen.